Der Geist, der zur Post wurde

Die „Opel Post“ erschien erstmals 1949. Foto: Autoren-Union Mobilität/Opel

Neben 125 Jahre Automobilbau feiert Opel 2024 noch ein weiteres Jubiläum. Das Mitarbeitermagazin „Opel Post“ wurde vor 75 Jahren zum ersten Mal herausgegeben und zählt damit zu den traditionsreichsten Publikationen in der deutschen Industrie. Und hat sich im Laufe der Jahrzehnte ständig weiterentwickelt. Zu Beginn ab 1949 zunächst im Zeitschriftenformat veröffentlicht, erfolgte 1981 die Umstellung […]

Oldies für Millionen

1939er Mercedes-Benz 540 K Special Cabriolet. Foto: Autoren-Union Mobilität/RM Sotheby's

Gleich zwei Auktionen wertvollster Old- und Youngtimer, veranstaltet von den beiden namhaftesten Automobilversteigerungen weltweit, locken Ende des Monats und Anfang März Fahrzeugsammler mit besonders prall gefülltem Konto in den US-Bundesstaat Florida. Gooding & Company nimmt am 29. Februar 127 rollende Chromjuwelen auf Amelia Island unter den Hammer, einer Atlantik-Insel im äußersten Norden des Sunshine States. […]

Aral wird 100 Jahre

Aral-Tankstelle von 1924. Foto: Autoren-Union Mobilität/Aral

Aral wird 100 Jahre. Und was vielleicht nur die wenigsten wissen. Das Bochumer Unternehmen ist nach dem ersten Super-Kraftstoff der Welt benannt, den es selbst im Frühjahr 1924 erfand. Das Benzin-Benzolgemisch war zusammengesetzt aus Aromaten und Aliphaten – aus den Anfangsbuchstaben der beiden Hauptkomponenten wurde dann der Name „Aral“.   Heute ist die Aral AG […]

Offroad in der Stadt

Weltweit unterwegs war und ist der Fiat Panda 4x4. Foto: Autoren-Union Mobilität/Stellantis

Er war zeitweilig der einzige Pkw eines Großserienherstellers im Kleinwagensegment, der über Allradantrieb verfügt: Die Geschichte des Fiat Panda 4×4 begann 1983, nur drei Jahre nach dem offiziellen Debüt des von Giorgetto Giugiaro entworfenen Panda mit Vorderradantrieb. Um das Stadtauto in einen kleinen Geländewagen zu verwandeln, hatten sich die Italiener an die Experten von Steyr-Puch in Österreich gewandt. Die entwickelten vor 40 Jahren ein einfaches und robustes System.

Keine Verschrottung von Oldtimern

Die EU will hisztoruische Fahrzeuge erhalten und nicht wie im Netz behauptet verschrotten. Foto: Dohna & Dombert GmbH

Die Europäische Union schafft keinen Reglungen, nach denen Oldtimer verschrottet werden müssen. Darauf weist der CDU-Bundestagsabgeordnete Carsten Müller hin. Er ist Vorsitzender des Parlamentskreises Automobiles Kulturgut im Deutschen Bundestag (PAK) und Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Rechtsausschuss.

Der DAVC schlägt Alarm

Fahrzeuge wie dieser Austin 12/4 könnten in Zukunft nicht mehr fachgerecht restauriert werden, wenn eine neue EU-Vorgabe unverändert verabschiedet wird. Foto: Thomas Dohna

Die Zukunft für rollendes Kulturgut könnte schwerer werden. Grund ist ein Vorhaben der Europäischen Union (EU). Sie will die Verwendung von Blei verbieten. Das würde den Karosserie- und Kühlerbau treffen, aber auch solche Professionen wie den Orgelbau, den Metallinstrumentenbau und die Restauratoren von Kirchenfenstern.