denlenfrit

TÜV NORD

Oldtimer, Youngtimer, Sonderfahrzeuge

TÜV NORD Oldtimergutachten

Für alle Besitzer alter Schätze

Alte Liebe rostet nicht: Beim Anblick eines polierten Klassikers beginnt auch unser Puls zu rasen. Wir verraten Ihnen, was Sie bei Zulassung eines Oldtimers beachten sollten.Die H-Nummer für Kult-KarossenSeit 1997 gibt es eine spezielle Oldtimer-Zulassung.

Die H-Nummer für Kult-Karossen Seit 1997 gibt es eine spezielle Oldtimer-Zulassung. Sie erkennen diesen Status am amtlichen Kennzeichen: Hinter der Erkennungsnummer folgt der Buchstabe H. Das Finanzamt besteuert Oldtimer-Autos derzeit pauschal mit 191 Euro pro Jahr. Für Oldtimer-Krafträder beträgt die Kfz-Steuer zurzeit 46 Euro pro Jahr.
Ab wann gilt ein Auto oder Kraftrad als Oldtimer?

  • Ihr Fahrzeug muss vor mindestens 30 Jahren erstmals in Betrieb genommen worden sein.
  • Das Erstzulassungsdatum bisher nie zugelassener Fahrzeuge kann, bei Vorliegen entsprechender Nachweise, bezüglich der Oldtimer-Richtlinie mit dem Produktionsdatum gleichgestellt werden.
  • Ihr Fahrzeug muss durch einen amtlich anerkannten Sachverständigen, Prüfer der Prüfingenieur begutachtet werden.
  • Maßgeblich ist die zum 1. November 2011 aktualisierte Richtlinie für die Begutachtung von Oldtimern
Eckendorfer Str. 36
3309 Bielefeld
Germany
Frank Dörries
+49 521 30580-280 / Handy: +49 160 888-3870
+49 521 30580-279
fdoerries@tuev-nord.de
26.09.2013
15.09.2017
Gutachter
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.