denlenfrit

Ein besonderes Museum mit lokaler BedeutungDie Besonderheit an MERKS MOTOR MUSEUM sind die vielen Ausstellungsstücke aus lokaler Produktion.

So stammen zum Beispiel die 20 Motorräder aus den ehemals 14 Nürnberger Motorradfabriken, darunter Victoria, Zündapp, Hecker und Mars. Eine echte lokale Rarität ist auch das Feürwehrauto von Faun-Magirus (Fahrzeugbau Ansbach und Nürnberg), dessen komplette Karosserie in Nürnberg hergestellt wurde. Aber noch ein weiteres Charakteristikum zeichnet das neü Museum aus: Hier findet man Jedermanns Brot- und Butterauto wie den Ford P3, Renault R4 oder sogar den Lloyd Alexander TS. Diese wunderbar erhaltenen Auto-Ikonen erwecken Kindheitserinnerung wieder zum Leben.Nicht nur Autoliebhaber kommen auf ihre KostenDarüber hinaus hat das Museum aber noch weit mehr zu bieten: In der so genannten Meisterbude gibt es 62 historische Schreibmaschinen der einstigen Triumph Werke AG Nürnberg zu bestaunen. Zudem sind zahlreiche Modellautos, Radios der regionalen Marken Grundig und Simonetta sowie Claus Merks umfangreiche Dosensammlung ausgestellt. In seine Kindheit zurückversetzen lassen kann man sich unter anderem bei der Betrachtung der beiden historischen Zimmer: dem original Büro der Gebrüder Schlee aus den 50er Jahren und Omas Küche. Die Videöcke, in der alte Nürburgringfilme gezeigt werden, begeistert Jung und Alt gleichermassen.EinrichtungenIm museumseigenen Fachgeschäft gibt es verschiedenste Modellautos, vorwiegend Modelle der seit 1851 in unserer Region ansässigen Firma Bub, sowie Oldtimerfachliteratur zu erstehen. Auch seltene Oldtimerfachzeitschriften und Hefte aus den 80er Jahren werden hier angeboten.öffnungszeiten und EintrittspreiseDas Museum wird jeden Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr und Dienstag sowie Mittwoch nach Vereinbarung geöffnet sein. Der Eintritt kostet 6

Klingenhostrasse 51
90411 Nürnberg
Germany
Geschaftsführerin Christine Merk
0911 - 561 49 499
info@merks-motor-museum.de
30.03.2011
24.12.2015
Museen
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.