denlenfrit

Homepage

Pearl Jubilee
Donnerstag, 18. Februar 2021

Um auf dem aktuellen Stand zu bleiben, lesen auch wir regelmößig verschiedene Oldtimer Magazine, um Neuigkeiten oder Interessantes zu finden. Oft erlaubt man uns dort veröffentlichte Berichte in unseren News zu übernehmen. So auch von der Austro Classic, für die Wolfgang Buchta verantwortlich ist.
Das ist eine große Hilfe, für die wir sehr dankbar sind.

Im Teutoburger Wald
Sonntag, 19. Juli 2020

Seit Wochen hatten wir die Oldtimer-Freunde nicht mehr gesehen. Corona hat es verhindert. Jetzt finden wieder erste Stammtisch-Treffen statt und mit etwas Glück durften wir an einer perfekt organisierten Ausfahrt durchs Osnabrücker-Land teilnehmen. Das war mit Abstand das Erfreulichste, was uns 2020 bisher zu bieten hatte.

Oldtimer - Fahrschule
Samstag, 21. Dezember 2019

Zu den grausamsten Geschenken, die man einem Oldtimer-Enthusiasten machen kann, gehören Bücher, in denen alle möglichen Fahrzeuge abgebildet und beschrieben sind. Der überwiegende Teil der Fahrzeuge interessiert ihn in der Regel nicht. Meist hat er davon auch schon mehrere ungelesen im Regal stehen.
Bei den Fahrzeugen die er interessant findet könnte er die Beschreibung ergänzen und die oft vielen Fehler rot markieren.
Das Buch „Oldtimer-Fahrschule – alte Autos lieben und verstehen“ ist anders. Es ist ein unterhaltsamer Ratgeber für angehende und frischgebackene Oldtimerbesitzer, die nicht gleich alle möglichen Fehler selbst machen möchten.
Hat uns gefallen, daher hier die Presseinfo zu dem Buch.

 

Man of Speed
Freitag, 27. April 2018

MOVE OVER, ROYCE, WHITTLE, BRUNEL AND STEPHENSON — MAKE ROOM FOR BRITAIN’S NEW ENGINEER HERO: REID RAILTON
A new engineer joined Great Britain’s sacred immortals at ceremonies here today. Emerging from the shadows, Reid Antony Railton stepped into the limelight of a spectacular career in the service of speed.
‘After World War 2’, said author and Railton expert Karl Ludvigsen,’ Britain often held the Triple Crown of Speed on land, sea and air. Railton’s vehicles were responsible for the absolute speed records on land and water.’
Speed kings Sir Malcolm Campbell, John Cobb and Goldie Gardner rode to fame in Railton-engineered craft. Car designs from his draughting board for Campbell were the first to 250 mph and 300 mph.

DDR Anhänger
Montag, 12. März 2018

Mittlerweile ist die Mauer, die einst West- von Ostdeutschland trennte, länger weg als sie stand. Und die Pkw der ehemaligen DDR wie Trabant und Wartburg sind kaum noch im Straßenbild zu sehen.

Unterkategorien

Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.