denlenfrit

Szene Allgemein

Sonntag, 02. Dezember 2007

Wir haben unseren Index um Titel "Spezialisten" erweitert und diesen untergliedert. Dort finden Sie jetzt Informationen zu "Rost & Co2" und  weiteren Firmen, die sich in Oldtimerbereich spezialisiert haben. Dieser Bereich wir noch deutlich erweitert  werden.
bsp_id63__159bodennachstrahlen.jpgUnter „Rostschutz" finden Sie Firmen, die mit speziellen Verfahren, die Rostschäden im Metallbereich beseitigen (z.B. Eisstrahlen) können und auch solche, die mit ihren Techniken und Produkten den guten Zustand im Metallbereich absichern und erhalten (z.B. Gerd Mönnich GmbH &lederrep.jpg Co.KG). Detaillierte Berichte und Informationen zu solchen Verfahren und Mitteln finden Sie im Hauptmenü unter Rostschutz.
Unter „Interieur " wollen wir Einträge von Firmen sammeln, die sich mehr auf die Pflege, auf den Erhalt und auf die Erneuerung des Interieurs spezialisiert haben. Als Beispiel hierzu sehen Sie das LEDERZENTRUM, das selbst stark verschlissenes Leder wieder in guten Zustand bringen kann. Es ist oft noch möglich das alte Leder zu retten, auch wenn das fast unvorstellbar ist. Auch Firmen, die Ihr Cabrio-Dach erneuern können, werden wir dort findbar machen.

Dienstag, 13. November 2007
 
historischer-autofriedhof-guerbetal_04.jpgDie Schweizer Behörden haben einen Schatz an die Öffentlichkeit gezerrt. Seit den 30ger Jahren besteht der Autofriedhof im Gubetal, bei Bern. Einziger Unterschied zu anderen Plätzen ist, dass der Besitzer, Herr Messerli, genau wie sein Vater, die Restautos nicht dem Hochofen zugeführt, sondern diese auf seinem Gelände stehen ließ. So stehen dort Fahrzeuge aus den automobilen Anfangszeiten, aus den 50gern und über die 60ger Jahre hinaus, bis zum Beginn der 70ger Jahre, friedlich nebeneinander. Treibstoffe und Öle sind längst verflogen. Zeit und Witterung haben aus Schrott ein beeindruckendes Kunstwerk geschaffen. Einigen von Ihnen, wird jetzt möglichweise auch das Herz ein wenig bluten.

Freitag, 05. Oktober 2007
duesseldorf-thiesen.jpgSicher haben Sie die Berichte über das Berliner und über das Düsseldorfer Meilenwerk im British Classic Cars Magazin gelesen. (Heft.1/2005 und Heft 3/2007). Das machte natürlich auch uns neugierig.

Nachdem wir bereits vor ein paar Wochen, im Rahmen einer Oldtimerveranstaltung, das ehemalige Straßenbahndepot in Berlin besucht hatten, waren wir (mein Partnerin und ich) nun auch in Düsseldorf. Wir haben uns die Aufgaben geteilt. Während sie Wichtiges in den Gassen rings um die Kö erledigte, bin ich zur Harffstraße 110 A weitergefahren. Eine gute Idee. Kein Stress und jeder konnte so seine Zeit sinnvoll nutzen.
Sonntag, 26. August 2007
mac_2007.jpgDas Team von British-Classic.eu versucht immer mal wieder auf interessante Treffen und Ralleys zu fahren um darüber zu berichten.

So waren wir vor 14 Tagen auf dem 10. Motorweekend ind Bad Schwalbach. In der vergangenen Woche nahm Jürgen Feye-Hohman an der Caterham-Drift-Experience auf dem Nürburgring teil und am gestrigen Samstag stattete ich dem Stempelposten der Mainzer Automobil Classic 2007 einen Besuch in Kiedrich im Rheingau ab.

Wir können leider nicht überall sein. Aus diesem Grund würden wir uns freuen wenn Sie uns Ihre Bilder von Veranstaltungen die Sie besucht haben zur Verfügung stellen. Wir veröffentlichen gerne hier in unserer Galerie Ihre Bilder. Also her damit...
{xtypo_alert} Bilder der 3 Events in der Galerie
Homepage der Mainzer Automobil Classic {/xtypo_alert}
Motag, 06. August 2007
blau_sold_450.jpgUnser BC.eu Marktplatz, ist eine der vielen Möglichkeiten, um British Classic Cars im Internet anzubieten oder zu kaufen. Natürlich hatte auch ich diese Möglichkeit genutzt und ein Fahrzeug eingesetzt, das nach Meinung meiner Partnerin über ist. Nach einigen anspruchsvollen Gesprächen, hatte ich dann auch einen wirklich interessierten Liebhaber gefunden.

Fotos und Informationen wurden verschickt und ich solle um Gotteswillen das gute Stück nicht an einen anderen Käufer abgeben. Am Sonnabend war der Scheck in der Post, prima. Ganz besonders toll war, dass der Käufer durch ein Versehen nicht nur meinen Zielpreis gezahlt hatte, sondern durch einen Rechenfehler ( € in GBP) sogar meinen Traumpreis auf den Scheck geschrieben hatte. Der Betrag auf dem Scheck von der HSBC-Bank in London, war doppelt so hoch wie abgesprochen.
 
Glück gehabt???
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.