denlenfrit

Szene Allgemein

deuvet
Das Wechselkennzeichen (WKZ) ist in aller Munde und es gibt Befürworter und Gegner. Das Bundesverkehrsministerium plant die Einführung im Laufe des Jahres 2011, hat aber im eigenen Haus mit Finanzminister Wolfgang Schäuble noch eine Hürde zu überwinden. Denn dieser befürchtet offenbar, dass das Steueraufkommen massiv sinken wird, wenn von bis zu drei möglichen Fahrzeugen, nur noch eines versteuert werden soll. Seit dem 1. Juli 2009 fließen die Einnahmen der Kfz-Steuer an den Bund und nicht mehr an die Länder, hier geht es um immerhin rund 9 Milliarden Euro.
Samstag, 04. September 2010

tuev-zi_27Vermutlich geht es vielen so bei der technischen Überprüfung wie mir. Wenn alles für gut befunden wurde, dann fällt einem jedes Mal ein Stein vom Herzen. Natürlich kenne ich alle Schwachstellen an meinen Oldtimern und natürlich achte ich darauf, dass alles in gutem Zustand und vor allem auch sicher ist. Wenn der Prüfer dann trotzdem einen sicherheitsrelevanten Fehler gefunden hat, dann sehe ich das positiv.

  • Audi Tradition unterstützt mit „M.I.T.E." blinde Beifahrer bei Oldtimer-Rallyes
  • Mille-Miglia Sieger Viaro mit sehbehindertem Co-Piloten bei Donau Classic
  • Zweifacher deutscher Rallyemeister Harald Demuth am Start, Walter Röhrl lenkt Vorausfahrzeug

Mit einem außergewöhnlichen Projekt startet Audi hi100039_mediumTradition dieses Jahr auf der Oldtimerrallye Donau Classic in Ingolstadt (24. bis 26. Juni 2010): Der mehrfache Mille Miglia-Sieger Luciano Viaro lenkt einen Audi Urquattro und verlässt sich dabei auf einen blinden Beifahrer.
Audi Tradition ist Hauptsponsor der Rallye und unterstützt das weltweit einzigartige Projekt „M.I.T.E.", das sich zum Ziel setzt, Sehbehinderte bei Oldtimerrallyes aktiv teilhaben zu lassen. Mit dabei sind auch Walter Röhrl (am 24. Juni), Harald Demuth (24. - 26. Juni) sowie Audi-Chef Rupert Stadler (am 26. Juni).
Samstag, 12. Juni 2010
girlsDie kalten Tage sind vorbei und fast alle Oldtimerbesitzer sind auf der Suche nach einem sinnvollen Ziel, dass man mit dem Fahrzeug ansteuern kann. Schaut man in unseren Terminkalender, dann findet sich für Jeden etwas passendes das die Reise wert ist.
Sehen Sie zum Beispiel die Fotos von dem Musikbox- und Strassenkreuzer-Festival in Kaunitz. Nicht nur schöne US-Cars dürfen kommen, auch wenn diese Fahrzeuge hier natürlich im Vordergrund stehen. Musikboxen passen gut dazu und auch viele Teilnehmer hatten mit Elvis-Tolle und dem passenden Outfit (die Frauen mit Petticoat) für ein tolles Gesamtbild gesorgt.
INFO des Jim Clark Revival-Veranstalters:
Liebe Freunde des JIM CLARK-REVIVAL,

jim-clark-2009
nach dem - durch Terminschwierigkeiten bedingten "Umzug" vom Hockenheimring zum EuroSpeedway Lausitz - verspricht der 5. International Historic Grand Prix, JIM CLARK-REVIVAL wieder ein voller Erfolg zu werden. 10 internationale Rennserien, ein großes Klassiker- und Markenclubareal, diverse Händler- und Ausstellerflächen, die JCR-Tourist Tour, freie Zugang zu Tribünen, dem Fahrerlager und dem Boxen, etc. etc, lassen jedes "automobiles Herz" höherschlagen.
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.