denlenfrit

Jahreshauptversammlung beschließt in Kopenhagen die Aufnahme

Der Oldtimer-Bereich des ADAC wurde als erster Vertreter eines deutschen Automobilclubs in die Fédération Internationale des Véhicules Anciens (FIVA) aufgenommen. Dies wurde auf der Jahreshauptversammlung der Vereinigung in Kopenhagen einstimmig und mit sofortiger Wirkung beschlossen.

Die FIVA ist der Weltverband der Oldtimerclubs. Er setzt sich für den Erhalt historischer Fahrzeuge ein, die einen wichtigen Bestandteil unseres technischen Kulturerbes darstellen. Gegründet wurde er 1966 in Paris und vertritt heute insgesamt über eine Million Oldtimerbesitzer aus über 50 Ländern. Die ADAC-Sektion Oldtimer besitzt mit der Aufnahme in die FIVA nun die Möglichkeit, die Interessen Oldtimer fahrender Club-Mitglieder in den Verband direkt einzubringen und dort zu forcieren.

Dienstag, 04. Dezember 2007
Jürgen Feye-Hohmann
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.