denlenfrit

Die Oldtimermesse InterClassics & TopMobiel als überschaubare, aber qualitativ stets hochwertige Schau bildet den Auftakt zum Reigen der europäischen Oldtimermessen vom 17. bis 19. Januar 2014 im MECC Maastricht.

Hier wird das 100-jährige Jubiläum der italienischen Automarke Maserati ausführlich präsentiert. Damit ist „100 Jahre Maserati" im kommenden Jahr eines der drei Messethemen. Darüber hinaus steht der „Filmheld" Ford Mustang im Mittelpunkt der beliebten Messe in der EUREGIO Maas Rhein und eine Ausstellung zu den Pre War Race Legend. Alles im allen bietet das MECC Maastricht wieder eine komplette und gemütliche Messe zum Jahresbeginn.

Thema 2014: 100 Jahre Maserati, Pre War Race Legends, Mustang Big Screen Heroes

Die Geschichte von Maserati
1914 wurde die Automarke von den sechs Maserati-Brüdern gegründet. Ab der Mitte der zwanziger Jahre bis in die fünfziger Jahre konzentrierten sich die Brüder auf die Herstellung von Rennwagen und feierten große Erfolge mit den berühmten Modellen Tipo 26, 250F und Birdcage. Gegen Ende der fünfziger Jahre begannen sie, auch Straßenwagen zu bauen. In den sechziger und siebziger Jahren machte Maserati sich einen Ruf als Hersteller exklusiver GT-Sportwagen. Als Citroën die Marke in den siebziger Jahren übernahm, war die Hydrauliktechnik von Citroën ab diesem Zeitpunkt auch in den Modellen von Maserati zu finden. Ende der siebziger Jahre übernahm De Tomaso die Marke. Mit der Entwicklung des Biturbo im Jahr 1982 öffnete Maserati sich einem größeren Publikum. Als später Ferrari die Marke übernahm, war das erste Modell, das unter der neuen Leitung gebaut wurde, der 3200GT, der über einen Achtzylinder-Biturbo-Motor verfügte. Danach wurden konventionelle Motoren ohne Turbo verwendet, die auch in den aktuellen Modellen zu finden sind. Vor kurzem wurde Maserati unter dem Dach des Fiat-Konzerns mit Alfa Romeo zusammengelegt.

Auf der InterClassics & TopMobiel werden 30 äußerst exklusive Maserati-Modelle ausgestellt. Ausschließlich für diese Veranstaltung wird das Louwman Museum in Apeldoorn eines seiner Prunkstücke zur Verfügung stellen, nämlich den Maserati 8CM Monoposto Grand Prix. Außerdem können sich die Besucher der InterClassics & TopMobiel auf den Tipo 26 freuen.

Showpavillion: Pre War Race Legends
Das allererste Autorennen fand 1887 statt, der erste Grand Prix 1906. Schon zu Beginn der Automobilgeschichte ging es vor allem um Geschwindigkeit. 1909 durchbrach der Blitzen-Benz die Geschwindigkeitsgrenze von 200 km/h. Fahrer waren der Mechanik zu diesem Zeitpunkt in jeder Hinsicht untergeordnet. Im Showpavillon Pre War Race Legends werden in Zusammenarbeit mit PreWarCar.com die berühmten Rekordjäger von damals präsentiert - die Großväter der Formel 1.

Showpavillion: Mustang Big Screen Heroes
Der Mustang ist eines der auffälligsten Modelle, die Ford je hergestellt hat. Das erste Exemplar stammt aus dem Jahr 1964. Sein sportliches Aussehen machte den Mustang zu einem echten Filmheld, der zum ersten Mal im James-Bond-Klassiker Goldfinger (1964) auf der Leinwand zu sehen war. Es sollten noch viele weitere Filmauftritte folgen. So war der Mustang unter anderem im nächsten James-Bond-
Film, Feuerball (1965), und in Filmen wie Bullitt (1968), einem weiteren James Bond, Diamantenfieber (1971), und Die Blechpiraten (1974) zu sehen. Sie können diesen Helden in einem außergewöhnlichen Showpavillon begegnen, in dem ausschließlich Mustang-Modelle ausgestellt werden, die zu Leinwandhelden wurden.

{xtypo_info}Mehr Informationen finden Sie "hier"!{/xtypo_info}

Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.