denlenfrit

blau_sold_450.jpgUnser BC.eu Marktplatz, ist eine der vielen Möglichkeiten, um British Classic Cars im Internet anzubieten oder zu kaufen. Natürlich hatte auch ich diese Möglichkeit genutzt und ein Fahrzeug eingesetzt, das nach Meinung meiner Partnerin über ist. Nach einigen anspruchsvollen Gesprächen, hatte ich dann auch einen wirklich interessierten Liebhaber gefunden.

Fotos und Informationen wurden verschickt und ich solle um Gotteswillen das gute Stück nicht an einen anderen Käufer abgeben. Am Sonnabend war der Scheck in der Post, prima. Ganz besonders toll war, dass der Käufer durch ein Versehen nicht nur meinen Zielpreis gezahlt hatte, sondern durch einen Rechenfehler ( € in GBP) sogar meinen Traumpreis auf den Scheck geschrieben hatte. Der Betrag auf dem Scheck von der HSBC-Bank in London, war doppelt so hoch wie abgesprochen.
 
Glück gehabt???

Eher nicht!

Ohne meine kritischen Anmerkungen bei meiner Bank, wäre mir der Betrag gut geschrieben worden. Das der Scheck eine gute Fälschung war, wäre nicht aufgefallen.

Nach Rücksprache bei der Polizei sagte man mir, dass das das die neueste Masche ist um Geld zu machen. Der „Käufer" bemerkt seinen Fehler nach kurzer Zeit und bittet um Rücksendung des überzahlen Betrages. Macht man doch gerne, denn das Geld ist ja offensichtlich auf dem Konto eingegangen.
Dass der Auslands-Scheck falsch oder ungedeckt ist, merkt die Bank erst nach 2 - 3 Wochen. Dann ist alles zu spät. Das ausgezahlte Geld ist verloren. Und weil Deutschland kein Rechtshilfeabkommen mit UK hat, wird dieser Betrug auch nicht verfolgt. Vor allem Schecks von der Western Union Bank werden lt. Polizei Detmold für diese Geschäfte oft genutzt.

Also Finger weg von großzügigen Schecks und windigen Käufern.

Ihre Informationen von ähnlichen Fällen werden wir gerne veröffentlichen.

Ihr BC.eu Team

Motag, 06. August 2007
Jürgen Feye-Hohmann
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.