denlenfrit

ECR_2008_1Die Oldtimerveranstaltung für sportlich ambitionierte Teams
In Mönchengladbach-Rheydt, wo schon in den späten 50er und frühen 60er Jahren der Start zur Internationalen Eifel-Rallye erfolgte, startet seit einigen Jahren die Neuauflage als Eifel Classics Revival.
Die Veranstaltung zeichnet sich durch ein hohes Niveau an Sportlichkeit, eine fantastische Streckenführung und begeisterte Teilnehmer aus.
Der Zuspruch sorgt dafür, dass auch 2011 wieder 50 Teams die Möglichkeit erhalten, die 4. Eifel Classics Revival an historischer Stätte unter die Räder zu nehmen.
Als Termin konnte das Wochenende vom 8. und 9. Oktober 2011 gefunden werden.

Die Eifel Classics Revival® 2011 ist eine internationale Gleichmäßigkeits- und Zuverlässigkeitsfahrt für historische Fahrzeuge (Automobile, keine Militärfahrzeuge). Die Rallye wird gewertet für den AvD-HISTO-Cup 2011/12 und den DMV-NRW-Classic-Cup 2011.
Für Anfänger genauso wie fortgeschrittene Teilnehmer bietet die Eifel Classics Revival® eine zweitägige Oldtimer-Rallye der Spitzenklasse. Neu in 2011 sind die beiden unterschiedlichen Startgruppen.

eifel_classics_revival_2008_297Die sportlich ambitionierten Fahrer nehmen über die beiden Veranstaltungstage eine Streckenlänge von ca. 620 Kilometer unter die Räder. Die Wertung basiert auf der Lösung von Orientierungsetappen und 9 Gleichmäßigkeitsprüfungen sowie einer Bergprüfung.
Für besonders gefühlvolle Oldtimerfreunde bietet die Gruppe Feeling in diesem Jahr erstmals eine zweite, schöne Möglichkeit, an der Eifel Classics Revival teilzunehmen. Mit einer Streckenlänge von ca. 570 Kilometer über 2 Tage ist diese Variante ideal für Anfänger und Freunde des gemütlicheren Fahrens. Die Wertung basiert auf dem Auffinden der Strecke und je einer Gleichmäßigkeitsprüfung pro Tag.

ECR1Am Samstag, den 8. Oktober 2011 beginnt für die Oldtimer und ihre Fahrer die Eifel Classics Revival und führt zunächst zur öffentlichen Fahrervorstellung in Rheydt, bevor es über eine wunderschöne Streckenführung zum 1. Tagesziel in Bitburg geht. Nach einer Übernachtung erfolgt der Restart am Sonntag durch tolle Landschaften zurück nach Mönchengladbach mit großer Zieleinfahrt auf dem Alten Markt. Dort klingt die Veranstaltung am Abend bei der festlichen Siegerehrung aus.
Für das Startgeld wird den Fahrern nicht nur die perfekte Veranstaltungsorganisation und exakte Fahrtunterlagen geboten, sondern auch etliche Zusatzleistungen. So sind u.a. eine Übernachtung in einem Dorint Hotel (Bitburg), hochwertige Verpflegung, Gastgeschenke, Gepäcktransfer, Servicefahrzeuge und Erinnerungsplaketten enthalten.

eifel_classics_revival_2008_303_inetDoch auch für die nicht-aktiven Oldtimer-Freunde hält die Eifel Classics Revival ein buntes Rahmenprogramm bereit.
Bereits am Freitag, den 7. Oktober bietet das Oldtimer-Treffen auf dem Marktplatz in Rheydt zwischen 12 und 18 Uhr die Möglichkeit, private 2- bis mehr-rädrige Schätzchen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die schönsten und ältesten Fahrzeuge werden prämiert. Ansprechpartner dazu finden Sie [hier].

Zeitgleich werden alte und neue Renn- und Rallyewagen für das interessierte Publikum ausgestellt.

Nähere Informationen zur Veranstaltung, zur Nennung bei der Eifel Classics Revival und zur Teilnahme beim Oldtimertreffen finden Sie [hier] oder beim Veranstalter:

Veranstaltergemeinschaft
Oldtimer IG Grenzland e.V - Rheydter Club für Motorsport e.V. im DMV.
www.rec2008.de
oder Telefon: 02161-570005 (Nennbüro) und 0173 - 34 97 439 (Fahrtleiter W. Peters)

Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.