denlenfrit

Szene Allgemein

Servolenkungen im Oldtimer
Freitag, 23. November 2018

Die Auto Bild Klassik hatte vor vielen Jahren geprüft ob es Sinn macht eine Servolenkung nachzurüsten. Ein Autor meinte „Wer cool Oldie fahren will, sollte auch leiden können“. Wir haben uns ein eigenes Bild gemacht.
Auch richtige Frauen lieben alte Autos, selbst wenn die Lenkung einen kräftigen Fahrer erfordert. Altersbedingt nachlassende Kräfte oder ein anderes Handikap können jeden von uns treffen. Keine Frage, man sollte Oldtimer möglichst original belassen. Man sollte sie aber auch noch leicht und sicher fahren können. Gut dass es dafür eine Lösung gibt.

erster Seat
Samstag, 17. November 2018

Seat feiert den 65. Geburtstag seines ersten Autos: Am 13. November 1953 rollte der erste Seat 1400 mit dem amtlichen Kennzeichen B-87.223 vom Band. Das damals noch junge Unternehmen war drei Jahre zuvor gegründet worden und beschäftigte im Werk Zona Franca bei Barcelona 925 Arbeiter. Diese fertigten im ersten Produktionsjahr pro Tag lediglich fünf Fahrzeuge. Die viertürige Limousine erfreute sich zunächst sowohl als exklusives Dienstauto für staatliche Behörden als auch als öffentliches Taxi zur Beförderung der Massen größerer Beliebtheit im Land.

Angriff auf die Youngtimer
Dienstag, 13. November 2018

Auto Bild Klassik berichtete in der aktuellen Ausgabe Nr.11/2018. Und meint damit die kommenden Fahrverbote für jede Art von „Verbrennern“ .
Kurz: Die kommende Gegenwart unserer historischen Automobile ist in Gefahr. Und wer kümmert sich um uns?
Lesen Sie dazu den beiliegenden Artikel von DEUVET-Vize Eckhart Bartels.

Laurin & Klement BSC
Motag, 12. November 2018

Skoda hat das einzige erhaltene Exemplar des Sportwagens Laurin & Klement BSC in den vergangenen zwei Jahren aufwändig restauriert. Im Jahr des 110. Geburtstages rollt das seltene Fahrzeug nun in das Markenmuseum am Stammsitz in Mladá Boleslav. Alle wichtigen mechanischen Komponenten des fahrbereiten Einzelstücks sind Originalteile, der Motor trägt die authentische Seriennummer, mit der der Sportwagen 1908 die Werkshallen verließ.

su-fiat.jpg
Dienstag, 16. Oktober 2018

Wann sollte man bei einem Oldtimer das Motoren-Öl wechseln? Die Firma Wagner hatte schon im letzten Herbst in einer Presseinformation daran erinnert, dass dies vorzugsweise am Ende der Oldtimer-Saison passieren sollte. Verunreinigungen durch Wasser, Säuren, Abrieb und Verbrennungsrückstände sollten vor der Ruhezeit aus dem Motor entfernt werden. Genauso wichtig wie der Ölwechsel, ist auch das Abschmieren mit den richtigen Fetten.*
Vor allem bei stark belasteten, beweglichen Verbindungen ist regelmäßiges Abschmieren besonders wichtig. Dazu gehören z.B. Lagerstellen im Bereich der Vorderradaufhängung oder die Kreuzgelenke der Kardanwelle. Gerade bei veralteten, historischen Konstruktionen ist das besonders wichtig.

Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.