denlenfrit

michis-frauAuf Oldtimerveranstaltungen treffen wir seit vielen Jahren oft die selben Leute. Früher war die ganze Familie dabei und der Sohn saß hinten. Nicht selten sitzt heute der Sohn am Lenkrad des Classic Cars und der Besitzer selbst wird zum Back- Seat - Driver. Aber  auch viele Frauen haben die Angst vor dem Oldie verloren und sitzen selber hinter dem Volant.
Und Ihre Frau? Hat sie inzwischen auch einen eigenen???

Michael Buller schildert hier seine Erlebnisse dazu:

ihre erste testfahrt
{youtubejw width="400" height="350"}Lsa8nvVh3L8{/youtubejw}

 

stufe 1
michi-h2lass dem bub doch sein spielzeug
man(n) entscheidet sich (nach millionen von fachzeitungen) endlich seinen traum....einen oldtimer zu kaufen....ok. die frau findet das auto auch ganz nett und stimmt zu .
jetzt will man ja an dem auto auch was machen....dh. man fängt an teile zu restaurieren (und im schlimmsten fall wird er komplett zerlegt)....es kommen immer wieder neue teile ins haus (es gibt leider teile die zu groß sind um sie ins haus zu schmuggeln)....und irgendwann bringt man auch noch größere teil ins haus (ich habe neun monate an meiner innenaustattung gearbeitet....das fiel leider auf)....und die reaktion ist immer ein kopfschütteln. ...aber...lass dem bub sein spielzeug (ok....als ich anfing im keller teile zu lackieren war das mehr als nur ein kopfschütteln  )

stufe 2
michi3ich fahr mal mit
nachdem das teil nun fertig ist...will man damit ja auch fahren. zuerst macht man(n) stolz ....allein...die ersten
testfahrten.....stolz kommt man zurück...(und die frau denkt..."jetzt ist der aber stolz".... und eigentlich schüttelt sie innerlich den kopf )
damit man nun nicht so alleine fährt...kommt die frau bei den nächsten ausflügen dann doch mal mit....ja...und sie findet es toll (und natürlich ist sie ja auch stolz wenn andere den wagen bewundern...."das ist unserer!" und der streit wegen dem lackieren im keller ist schnell vergessen   ) . nach einer weile fängt man an rallyes mitzufahren...und man hat wirklich den besten beifahrer der welt. meine ist wirklich weltklasse (ehrlich sie ist super .)...aber so manche ehe scheint an diesen rallyes schon gescheitert zu sein ("du hast doch gesagt ich muß rechts fahren"....oder....""das mußt du mir früher sagen....oder "du hörst garnicht auf mich...fahr doch wohin du willst" )

stufe3
michi-amilcar_1fahr doch auch mal
sollte man(n) stufe 1 und 2 überlebt haben....dann stellt sich ja irgendwann die frage...von der seite des beifahrers ....auf die seite des fahrers umzusteigen. nach einigen zögern....und "komm fahr doch auch mal" ...wird jede frau (wie gesagt stufe 1 und 2 überlebt?) dann es doch mal ausprobieren  und wehe sie hat spaß daran.....und meine hatte....tja...und jetzt ist man(n) nicht mehr die treibende kraft für ausfahrten sondern (kommst duuuuu? es ist so schönes wetter)....auch selber ans lenkrad wieder zu kommen (dumm wenn man jetzt nur ein fahrzeug hat) wird nicht mehr so einfach

stufe 4

michis-frau-2gib mal gas....mann
wir haben sie noch nicht erreicht.....aber ich bin mir ganz sicher...sie arbeitet daran. das ist nämlich ...wenn man jetzt auf oldtimer rallyes geht und man von ihr überholt wird ....und sie nach hause mit dem pokal kommt....wärend man selber auf dem looser-platz 180 landete  (sag bitte nichts)
an diesem tag gebe ich das hobby auf!

So sehen unsere ausfahrten heute aus

{youtubejw width="400" height="350"}wCymonU8vzg{/youtubejw}


Mehr Infos hierzu finden Sie bei: Michis Oldtimer Blog



Dienstag, 27. Januar 2009
Jürgen Feye-Hohmann
Michael Buller
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.