denlenfrit

Britische Szene

Sonntag, 25. Oktober 2009
car-race2Das Goodwood Revival findet seit 1993 jährlich auf dem Gelände von Goodwood House in Goodwood bei Chichester in West Sussex, England. Veranstalter ist der motorsportbegeisterte Charles Gordon-Lennox, Earl of March und Kinrara, besser bekannt als Lord March. Sie ist die weltweit größte Veranstaltung ihrer Art.

Hier sehen Sie einige Impressionen von 2009

Endlich englisch
brit-day-morris_traveller_1
Beim British Day in Hamburg versöhnten sich die Veranstalter mit den Oldtimerclubs. Nach mehrjähriger Pause durften sich bei bestem Wetter knapp 30 Klassiker englischer Produktion in einer Parade präsentieren. Zwei ganz seltene Schätze gesellten sich dazu: ein Alvis und ein Armstrong aus den 1930ern.
Als sich am Sonntagabend die Tore für die Aussteller zur Abreise öffnen, braust Markus Hecker mit seinem Alvis Silver Eagle ein wenig respektlos um den offiziellen Weg herum und und dann schnell weg.
Montag, 13. Oktober 2008
sth-jaga.jpgIm Oktober geht für viele Classic Cars die Saison zu Ende. Zeitkennzeichen, aber auch das schlechter werdende Wetter setzen Grenzen. Termine wie das im Kalender angekündigte Scheunentreffen in Steinhude und die  gute Wettervorhersage waren für viele ein Grund sich von der Gartenarbeit und Schreibtisch zu trennen. Auch für uns.
sth-jags.jpgAber warum nach Steinhude, wo laut Termineintrag auch Treckerfreunde gern gesehen sind? Nicht das ich etwas gegen Lanz Bulldog und bebendes Moor habe. Im Gegenteil das ist lustig und wenn dann noch ein paar englische Lokomobiele dabei sind, dann ist es auch einen Bericht auf dieser Seite wert.
Durch den Eintrag vom "Austin Healey Stammtisch Hannover " und dessen Hinweis auf die regelmässigen British Cars Treffen in Hannover und Steinhude waren Viele neugierig geworden. Wir auch!
Dienstag, 24. Juni 2008
Der Britische „MORRIS MINOR OWNERS CLUB" hat zur Geburtstagsfeier des Morris Minorssh-unionjack.jpg eingeladen. Natürlich waren wir vor 10 Jahren auf dem Golden Jubilee in Blenheim Palace gewesen. Es lag daher nahe auch jetzt zum 60. Geburtstag nach Stanford Hall in UK zu fahren.
Sind 850 km zu weit für unser 40 Jahre altes Auto? Vor 40 Jahren hat sich der damalige Besitzer solche Gedanken ganz sicher nicht gemacht.
Warum auch? Er hatte ein ganz normales, zuverlässiges
Auto gekauft. An der Zuverlässigkeit des Minors hat sich auch heute nichts geändert, jedenfalls wenn er regelmäßig gewartet wird und wenn hin- und wieder Verschleißteile ausgewechselt werden. Es ist uns auch kein Brake down eines Minors bekannt geworden.
sh-white_clips_of_dover-1-800.jpg sh-sixty.jpg sh-1001minor800.jpg

Alle sind heil angekommen, wenn man von dem Morris Oxford absieht, der wegen Benzinmangel auf dem Ring um London liegen geblieben ist.
Sonntag, 25. Mai 2008
Das Deutsche „British Classic Cars Magazin" bringt regelmäßig Berichte über britische Jungtimer oder auch Neuwagen und deren Chancen einmal Classic Car zu pc-vergleich.jpgwerden. Bei dem Bericht über den Aston Martin V8a35-pickup-800.jpg Vantage (Heft 3/2008) erkennt man schnell, dass dieser schon jetzt ein Klassiker ist. Die Britische „Practical Classics" hat in ihrem letzten Heft eine vergleichende Statistik abgebildet, in der die Aussichten auf Wertsteigerungen bei Austin A35, Ford Pefect 107E und Morris Minor aufgezeigt werden. Danach hat sich der Wert des Minors in den letzten 12 Jahren fast verdoppelt. Austin und Ford schneiden da deutlich schlechter ab.
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.