denlenfrit
HomeClassic JournalWerkstattElektrik123ignition: Der fantastische Zündverteiler für fantastische Oldtimer.

123bo6.jpgDie Zündanlage in Oldtimern ist oft der Grund für Ausfälle und für viele Probleme. Durch zeitabhängige Abnutzung arbeitet das mechanische System nicht mehr einwandfrei. Wenn der Zündverteiler ohnehin ausgetauscht werden muss, macht es Sinn über ein modernes, kontaktloses System nachzudenken.

Bei bekannten Lösungen, wird der Zündkontakt durch einen digitalen Sensor ersetzt. Die Probleme, die durch den Verschleiß im Antrieb entstehen sind damit nicht behoben.

123ignition unterscheidet sich deutlich von den bekannten Lösungen. Obwohl er rein äußerlich dem Original gleicht, befindet sich innen eine völlig wartungsfreie High - Tech - Lösung. 123ignition ist ein Chip gesteuertes Zündsystem, das auf Schwankungen im Rundlauf reagiert und regelnd eingreift. Beim Blick unter die Haube bleibt alles beim Alten. 123ignition ist äußerlich es vom Original nicht zu unterscheiden.
Mit 123ignition dreht der Oldtimer-Motor ruhig und gleichmäßig wie wir es von modernen Motoren kennen. 

Soweit die Beschreibung von der 123ignition Internetseite.

Natürlich habe ich es getestet. Morris Minor mit Austin 1098ccm A-Motor. Dieser Motor hat noch keinen Kettenspanner. Unruhiger Lauf durch Spiel, Verschleiß verursacht ein typisches etwas klöterndes Laufgeräusch.

Fragen Sie mich nicht warum aber mit 123 ist das weg. Auch bei Ihrem Klassiker springt die Markierung immer etwas hin und her, wenn Sie die Zündung mit der Stroboskoplampe einstellen. Mit 123ignition ist das deutlich weniger, fast weg. Wirklich beachtlich dieses Produkt.

www.123ignition.nl
Dienstag, 13. März 2007
Jürgen Feye-Hohmann
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.