denlenfrit

Werkstatt

E Mobility
Samstag, 11. November 2017

Es ist jetzt bereits 7 Jahre her, als uns der damalige DEUVET - Vorsitzende Mike Hirschfeld eine Presseinformation zusendetete, in dem er sich große Sorgen um die Zukunft historischer Fahrzeuge machte. Den Bericht und unsere Ergänzungen dazu findet man unter "Oldtimer an der Klippe". Leider ist er nicht mehr unter uns und genauso leider wird das Thema auch viele andere, ältere Enthusiasten nicht mehr betreffen. Die Jüngeren unter uns kann es aber schon irgendwann hart treffen, wenn Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren, nicht mehr überall hinfahren dürfen. Nicht jedem gefällt das Thema "Umrüsten auf E-Antrieb" und es muss auch wirklich nicht jeder unterstützen. Wir sollten jedoch trotzdem gut finden, dass sich einige, weit vorausschauende Tüftler Gedanken dazu machen, und ansprechende Lösungen entwickeln. 

Die Firma TURN-E ist einer dieser Spezialisten und hier die Presseinfoemation zu dem Thema.

Leistungsgesteigerter Morris Minor
Sonntag, 10. September 2017

Bei ClassicIndex.eu findet man über 2000 Einträgen von Werkstätten, Händlern von Ersatzteilen und Schönem. Dazu kommen noch die vielen Spezialisten, die mehr als das Übliche anbieten.
Auspuffanlagen sind Verschleißteile. Für viele Fahrzeuge werden hochwertige Nachbauten angeboten. Bei vielen wertvollen Fahrzeugen ist das Katalog-Ware. Auch bei britischen Fahrzeugen ist die Beschaffung eines guten Exhaust Systems heute kein Problem mehr. Auch langlebige Auspuffanlagen aus rostfreiem Stahl, sind auch für viele Oldtimer erhältlich.

michaels-fia
Samstag, 01. Juli 2017

Die Szene ist hier gespalten. Erfreulicherweise darf jeder Enthusiast selber frei entscheiden, was für ihn richtig ist.
Als sich jetzt der Besitzer eines Fiat-509 Vorkriegsrennwagens outete und über seinen Umbau auf ein elektronisches Zündsystem berichtete, gab es wilde Diskussionen im Netz. Das geht angeblich gar nicht. Das der Motor hörbar besser lief als vorher, das er mehr Leistung hatte  und wie sein Besitzer Michael Buller meinte, auch deutlich besser hochdrehte, reichte einigen Enthusiasten nicht, um es zu tolerieren oder gar gut zu finden.
Dabei war das 123-Ignition-System in seinem Wagen ein Special-Umbau, bei dem moderne Zünd-Technik in das originalen Verteilergehäuse integriert wurde. Selbst Spezialisten hätten die Abweichung zum Original nicht ohne eine Demontage erkennen können.
Was spricht also dagegen?

Autolichtwerk
Samstag, 26. November 2016

Bei ClassicIndex.eu finden Oldtimer-Enthusiasten technische Hilfe und wichtige Ansprechpartner mit der Umkreissuche. Zwischen den über 2000 Teilnehmern findet man auch Spezialisten, die es europaweit nur ein paarmal gibt. Zum Beispiel eine Firma, die originale Federkerne für Oldtimer-Sitze herstellen kann, oder eine Weberei, die Polsterstoffe nach historischem Vorbild neu anfertigt.

KTL - Beschichtung
Dienstag, 28. Juni 2016

Als wir zum ersten Mal über die KTL-Beschichtung berichtet haben, hat uns der äußere Eindruck der Fahrzeugteile beeindruckt. Aber was war da, wo man nicht hinsehen konnte. In den Hohlräumen, zwischen doppelt liegenden Blechen oder unter eng anliegenden Umfalzungen?
Techniker sind merkwürdige Menschen. Sie glauben nur etwas, was sie selbst gesehen und geprüft haben. Beim Beiz-Entlacken von Karosserieteilen hat man am Ende Lack- und Rost-freie Teile. Das funktioniert wirklich ausgezeichnet! Aber bekommt man die ätzende Lauge auch wirklich aus allen Ritzen und Spalten heraus? Wir haben nachgeschaut.

Unterkategorien

Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.