denlenfrit

Umwelt

Donnerstag, 01. November 2007

berlin-kuhdamm-800.jpgDiese ergänzende Information haben wir auf der Internetseite der Deuvet gefunden:

"Die laufende Debatte und die Behinderung im Bundestag durch das Bundesumweltministerium hatten dann dazu geführt, die bundeseinheitliche Regelung über einen Bundesratsbeschluss zu erreichen. Das ist so geschehen. Die Bundesregierung ist dem Votum des Bundesrates gefolgt.Damit benötigen Oldtimer mit H- und 07-Nummer keine Plakette um in die Umweltzonen fahren zu dürfen. Unbürokratisch und ohne zusätzliche Kosten - so wie wir uns das gewünscht haben."

Demnach hat der Bundestag entschieden: "Oldtimer mit H- und 07-Nummer benötigen keine Plakette" um in die Umweltzonen fahren zu dürfen. Es wird also auch in Zukunft Oldtimer-Treffen in Frankfurt, Berlin und anderen Großstädten geben. Und es wird daher auch weiter möglich sein, einen Abstecher zum Kuh-Damm, zum Meilenwerk oder zu anderen wichtigen Adressen zu machen. Sehr schön, herzlichen Dank an alle, die sich dafür eingesetzt haben.


Samstag, 20. Oktober 2007

deuvet_logo_web100.jpg Die jahrelangen Bemühungen des DEUVET um Ausnahmen von Feinstaub-Fahrverboten für Oldtimer fanden im Bundesrat Gehör. Dem Antrag Hessens in der heutigen Sitzung des Bundesrates hinsichtlich Ausnahmen für Oldtimer von Fahrverboten in Umweltzonen wurde statt gegeben.
Oldtimer sind nach der geänderten Plakettenverordnung von Fahrverboten nicht betroffen!

Bereits seit den ersten Gedanken an eine Plakettenverordnung Anfang 2005, setzt sich der DEUVET umfassend auf Länder- und Bundesebene für die besonderen Bedürfnisse der Oldtimerfahrer ein.

Freitag, 28. September 2007

Zu dem Bleifrei-Thema ist schon viel gesagt worden. Das Markt-Magazin hat vor vielen Jahren einen vergleichenden Test mit zwei alten Opel Kadetts gemacht. Das Practical Classics Magazin hatte, zur gleichen Zeit, einen Bericht zum gleichen Thema

thumb_bleifrei1_thumb.jpg
Bleifrei?

veröffentlicht, der wenig Mut machte. Bei diesen Untersuchungen, mit insgesamt nur 2 Testkandidaten, ist das Ergebnis nicht besonders aussagefähig. Das gleiche gilt natürlich auch für meinen Bericht. Für ein genaues Ergebnis sind viel umfangreichere Untersuchungen erforderlich. Die wird es aber nicht geben, weil es dafür keinen wirtschaftlich sinnvollen Grund gibt. Das Ergebnis meiner Untersuchung kann also rein zufällig sein, es muss deswegen aber nicht falsch sein. Da viele englische Oldtimer ein ähnliches Motorenkonzept haben, ist das Ergebnis, nach meiner Überzeugung, übertragbar auf alle Modelle mit Zylinderköpfen aus Gußeisen. 1985 habe ich für meinen Morris von Andreas Hohls (jetzt Mini Mania ) einen silver seal Austauschmotor bekommen. Der Motor war ungewöhnlich gut und brauchte nur wenig Öl.

Dienstag, 04. September 2007

gas-bentley-800.jpgNatürlich lieben wir unsere British Classic Cars. Auch mit den kleinen Fehler, die diese manchmal haben, können wir leben. Die Meisten sehen das als Herausforderung, die gelöst werden will. Egal ob es technische Probleme oder Verbesserungen betrifft. Modifikationen, welche die Sicherheit oder auch die Fahrleistungen unseres Briten verbessern, werden eingebaut. Auch CI.eu informiert sie über solche Dinge.

Im "British Classic Cars Magazin" (Heft 2 / 2007) haben wir einen Bericht gefunden, in dem über Oldtimerumbauten auf LPG-Gas berichtet wird. Freundlicherweise hat uns der Verleger erlaubt diesen Bericht auf unsere Seite zu stellen. Sie finden ihn hier im Anhang. Modifiziert wurden einen Bentley Silver Cloud, Morris Minor, MGB und ein Humber Super Snipe. Die fahren jetzt mit LPG-Gas.

Dienstag, 07. August 2007

Hannover führt Umweltzone zum 01.01.2008 ein.

Als erste Stadt Niedersachsens hat Hannover einen umfassenden Entwurf für einen Luftreinhalte-Aktionsplan vorgelegt, nachdem die niedersächsische Landesregierung diese Aufgabe den niedersächsischen Städten zum  1. April übertragen hat. Der Plan wird in den nächsten Monaten von den Ratsgremien beraten und beschlossen und umfasst insgesamt elf Maßnahmen, darunter am einschneidensten die Einrichtung einer Umweltzone für den ganzen Innenstadtring, in dem rund 220.000 Menschen wohnen.

Aber........

Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.