denlenfrit

Umwelt

Mittwoch, 02. Mai 2007

Eine wichtige Änderung in der Altauto-Verordnung trat am 1. Januar 2007 in Kraft. Hersteller und Importeure von Kraftfahrzeugen sind verpflichtet, beschädigte und nicht mehr nutzbare Automobile, die vor Juli 2002 zugelassen worden sind, vom letzten Halter kostenlos zurückzunehmen und zu entsorgen. Bisher galt das nur für Schrottfahrzeuge, die nach Juli 2002 in den Verkehr gebracht wurden.

Folgende Bedingungen sind nach Informationen des Automobilclub Kraftfahrer-Schutz (KS) einzuhalten:

  • Das Fahrzeug muss zu einem vom Hersteller oder Importeur benannten Entsorger gebracht werden, der nicht weiter als 50 Kilometer vom Standort des letzten Halters enfernt sein soll.
  • Das Auto muss innerhalb der EU zugelassen gewesen sein. KFZ-Brief oder Zulassungsbescheinigung muss übergeben werden.
  • Das Auto muss noch alle wesentlichen Teile wie Antrieb, Karosserie, Fahrwerk, Katalysator, elektronische Steuergeräte enthalten.

Das berichtet Die Zeitschrift TEST in ihrer Ausgabe vom Mai 2007 auf Seite 75. Zum Glück haben wir ja alle ein Fable für alte Autos und hoffentlich müssen wir diese Entsorgungsart nicht so schnell in Anspruch nehmen.

Sonntag, 18. März 2007
::cck::4590
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.