denlenfrit

Szene Allgemein

 

FIVA Banner 500Der Oldtimer-Weltverband FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) hat im Rahmen der Messe Techno-Classica in Essen den Startschuss für die bisher größte Studie im Bereich Klassik gegeben. Die repräsentative Umfrage soll zeigen, welche gesellschaftliche und wirtschaftliche Bedeutung historische Fahrzeuge in Europa haben. Ziel der FIVA ist es, die Vertretung der Oldtimerszene in Europa mit Hilfe der Studienergebnisse zu optimieren und eine fundierte und nachhaltige Repräsentation zu gewährleisten.

Motag, 26. Mai 2014

1.Porsche Banner 500parking 160Oldtimerwerke sind Anziehungspunkte für Oldtimer-Enthusiasten und bieten ein wichtiges Ziel, für eine Ausfahrt. Das gilt natürlich ganz besonders, wenn dort etwas Besonderes veranstaltet wird. Für das letzte Wochenende im Mai hatte das Bielefelder Lenkwerk alle Porsche-Besitzer für Sonntag, den 25. Mai 2014, zu einem lockeren Treffen eingeladen.

Natürlich sprach sich das in der Szene schnell herum, obwohl in den Medien nicht viele Informationen gefunden werden konnte. Vereine und Porsche-Freunde verbreiteten die Info unter ihren Freunden.

Bentley Old Mother Gun
Dgunser Bentley-Rennwagen mit der Fahrgestell Nr. 3001 wurde im Juni 1927 hergestellt. Geburtsstätte war die 1919 gegründete Bentley-Fabrik im Londoner Stadtteil Cricklewood. Damals war es bei vielen Herstellern noch üblich, dass die Fahrzeuge nur als Chassis, also als Fahrgestell mit Motor, ausgeliefert wurden. Diese wurden dann nach Kundenwunsch, mit einer individuellen Karosserie, ausgestattet. Beim „Old Mother Gun" wurde damals der neu entwickelte Bentley 4,5 Liter 6-Zylinder-Motor eingesetzt. Der Wagen ist somit der erste aus der Reihe der Bentley 4,5-Liter-Rennwagen, die im Rennsport der späten 1920er Jahre neue Maßstäbe setzten.

Brazzeltag3BRAZZELTAG am 10. und 11. Mai im TECHNIK MUSEUM SPEYER

Soviel einmal vorweg – „der" Brazzeltag ist eine zweitägige Veranstaltung. Ansonsten beschreibt diese Wortschöpfung eigentlich recht treffend, was die Besucher auf dem Freigelände des TECHNIK MUSEUM SPEYER am kommenden Wochenende, 10. und 11. Mai 2014 erwartet: Feinsinnige Lärmschutzrebellen versammeln sich, um andächtig den unverfälschten Klängen exotischer Verbrennungsmotoren, dem „Brazzeln" zu lauschen.

300SL 160Einzigartige Sportwagen-Legenden zu Gast in München. Der Rallye-Start, des 300 SL Club e.V., wird am Freitag, den 30. Mai in der Zeit von 9 bis 10 Uhr mit über 85 historischen 300 SL Flügeltürern und Roadstern am Mercedes-Benz Center München stattfindet.
Das 35. Internationale Jahrestreffen des Mercedes-Benz 300 SL Club e.V. wird in diesem Jahr in der bayerischen Landeshauptstadt abgehalten.
Als ein Programmpunkt findet am 30. Mai eine Rallye durch das Münchner Umland bis hin zu den Alpen statt.

Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.