denlenfrit

Deutsche Szene

August Horch Museum stellt vorübergehend Wanderer Sportwagen aus

august-horch-sonderausstellungZwickau, 27.01.2009 (newsropa.de) - Seit kurzem stellt das August Horch Museum auf dem nachgeahmten Messestand der 30er Jahre inmitten der Dauerausstellung ein wahres Schmuckstück vor: den weiß lackierten, zeitlos eleganten und rassigen Wanderer W 25 K Roadster aus dem Jahre 1936. Zwar hat der technisch interessierte Leihgeber nach eigenen Angaben schon immer lieber geschraubt als gefahren, trotzdem konnte ihm zur nebulösen Geschichte dieses Traumautos entlockt werden, dass er ihn Ende der 80er Jahre in Teilen zerlegt von einem Sammler aus dem Mecklenburgischen gegen einen Trabant getauscht hat.

Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.