denlenfrit

Deutsche Szene

Donnerstag, 24. Januar 2013
  • Gedenken an Motorsport-Idol seiner Zeit
  • Auto Union Star-Pilot verunglückte 1938 bei Weltrekordversuch

Rosemeyer 180Ingolstadt, 22. Januar 2013 – Vor 75 Jahren starb mit Bernd Rosemeyer einer der besten Rennfahrer in der Geschichte des deutschen Motorsports. Der damals erst 28-Jährige verunglückte am 28. Januar 1938 bei einem Weltrekordversuch, als er sich auf der Autobahn Frankfurt-Darmstadt mit dem Auto Union Typ C Strom-linien-Rennwagen bei etwa 440 Stundenkilometern mehrmals überschlug.
Die Nachricht von Rosemeyers Tod löste in der Öffentlichkeit damals einen Schock aus. Bernd Rosemeyer galt als das motorsportliche Idol seiner Zeit – durch seine außergewöhnlich mutige Fahrweise begeisterte er Millionen Fans auf der ganzen Welt. Als 25-Jähriger war der ehemalige Motorradfahrer 1935 zur Auto Union Renn-abteilung gestoßen und gab sein Debüt am 26. Mai beim AVUS-Rennen in Berlin.

Sonderschau der Extraklasse auf der Retro Classics im März 2013 in Stuttgart: „Österreichs vergessene Automobil-Marken" / Raritäten aus Privatbesitz

RC13 P Steyr-Baby Bj 1937 klNicht nur in Deutschland wurden um 1900 vielfältige Autos gebaut. Auch im benachbarten Österreich arbeitete eine Reihe engagierter Ingenieure daran Automobile zu entwickeln. Bei der kommenden Retro Classics (7. bis 10 März 2013) in Stuttgart wird sich eine Sonderschau diesen teils in Vergessenheit geratenen Marken aus Österreich widmen und bisher nicht gezeigte Fahrzeuge aus Privatbesitz präsentieren. Nicht ganz 30 verschiedene Automobilmarken hat es einst in Österreich gegeben. Geblieben sind nur wenige.

Essen Motor Show 2012:
Hochkarätige Prominenz bei der Eröffnungsfeier in Essen

10EM258Die legendären Sportwagen-Piloten und ehemaligen Formel 1-Fahrer Hans Herrmann, Jochen Mass und Alexander Wurz (derzeit Toyota-Werksfahrer; drei Siege in der neuen Sportwagen-WM), die aktuellen DTM-Piloten Bruno Spengler (Meister auf BMW), Rahel Frey (Audi) und Christian Vietoris (Mercedes-Benz), BMW-Motorsport-Chef Jens Marquardt sowie ADAC-Sportpräsident Hermann Tomczyk: Bei der Eröffnungsfeier der Essen Motor Show 2012 am 30. November trifft sich hochkarätige Prominenz in den Messehallen.

Kalender 2013Bild zeigt: Kalenderbild_Oktober: Audi 100 Avant TDI – Baujahr 1990

Forever Young" – Kalender von Audi Tradition
• 12 Audi-Klassiker der 1960er bis 1990er Jahre
• Thomas Frank: „Aufbruchsstimmung dieser Zeit sofort spürbar"
• Kalender ab 10. November erhältlich

Der Wandkalender 2013 von Audi Tradition ist da. Unter dem Motto „Forever Young" zeigt er zwölf automobile Zeitzeugen aus der jüngeren Audi-Geschichte. Auto-Fotograf Stefan Warter hat die Old- und Youngtimer der 1960er bis 1990er Jahre aufwändig im Studio inszeniert. Für jedes Motiv wurde ein individueller Hintergrund entworfen – das Design stammt von Künstlerin Kristina Redeker.

Template Style does not exist. Open the Content Type & save it again. (Intro + Content views)
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.