denlenfrit

ClassicIndex Drifttraining am Bilster Berg

Ausgerichte wurde das BASIC Drift-Training vom deutschen Driftmeister Werner Gusenbauer und Sohn Moritz.
In diesem Training sollten die Teilnehmer folgendes erlernen:

Das Auslösen des kontrollierten Drifts, die kontinuierliche Steuerung des Drifts mit Lenkung und Gas, die punktgenaue Richtungsänderung des Drifts, das bewusste und gezielte Beenden eines Drifts, das bewusste Abfangen eines unkontrollierten Drifts, das kontrollierte Driften über eine längere Strecke, zusammenhängender unterschiedlicher Kurven, den Highspeed Drift.

Drift 2017101
Drift 2017108
Drift 201711
Drift 2017114
Drift 2017146
Drift 2017147
Drift 2017148
Drift 2017152
Drift 201719
Drift 20172
Drift 201721
Drift 201729
Drift 201731
Drift 201747
Drift 201781

Gedriftet wird in Kleingruppen mit maximal 12 Teilnehmern. So wird erreicht, das jeder Teilnehmer die Übungen möglichst oft wiederholen kann. Übung ist natürlich wichtig, damit es im Ernstfall auch angewendet werden kann.
Ganz billig ist das Ganze nicht, denn im Preis enthalten sind die Streckenkosten , Fahrzeuge, Betriebsstoffe, Reifen und Verschleiß, Versicherung der Fahrzeuge, professionelle Instruktoren, Catering an der Strecke und Mittagsbuffet im Hotel, Pokal, Urkunden sowie Equipment (Funkgeräte etc.)
Die Teilnehmer konnten mit ihren eigenen, Heck-getrieben Fahrzeugen teilnehmen. Man konnte jedoch auch die speziell fürs Driften optimierten Mercedes Benz Fahrzeuge des Veranstalters nutzen. Diese Fahrzeuge sind reine Sportfahrzeuge. Die Einstellung des Fahrwerks, die Wahl der Bereifung, optimierte Übersetzung und Leistungssteigerung erleichtern, gerade den Einsteigern das Einleiten des Drifts. Hinzu kommt, dass die enganliegenden RECARO-Sitze verhindern, dass man auf ihm hin- und her rutscht. Bei normalen PKW-Sitzen ohne vergleichbaren Seitenhalt stört das Rutschen im Sitz sehr.
Das Ziel und der große Vorteil dieses Seminars sind natürlich, dass man danach in der Lage ist, ein ungewollt ausbrechendes Fahrzeug gezielt auffangen kann.
Um das zu trainieren muss das Fahrzeug zunächst einmal zum Wegrutschen gebracht werden. Bevor die Teilnehmer auf die bewässerte Driftfläche durften gab es zunächst Theorie-Unterricht. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, den Drift einzuleiten. Auch zwischen den Übungen wurde immer wieder beschrieben wie man das Erlernte verbessern und wie das nächste Ziel erreicht werden kann.
Drift 2017210
Drift 2017211
Drift 2017215
Drift 2017240
Drift 2017249
Drift 2017250
Drift 2017261
Drift 2017264
Drift 2017267
Drift 2017270
Drift 2017272
Drift 2017275
Drift 2017285
Drift 2017287
Drift 2017304

Nein gefährlich war es nie.
Üblicherweise versucht man möglichst nicht mit dem Auto quer zu rutschen. Hier war alles anders und alle normalen Reaktionen -ind ESP - müssen zunächst abgeschaltet werden. Das gesteckte Ziel war es, ein Fahrzeug rutschen zu lassen und es dann über eine möglichst lange Strecke kontrolliert quer zu bewegen. Erst wenn man es eine Weile geübt hat klappt das und man wird zunehmend sicherer dabei. Einige der Teilnehmer waren Wiederholungs-Täter und hatten schnell alles wieder drauf, was sie in den Seminaren davor gelernt hatten. Aber auch der Rest wurde mit der Zeit immer mutiger und besser.
Wenn man nach der Fahrt leichtes Zittern der Knies und der Hände verspürt, dann ist das normal und nicht weiter schlimm. Adrenalin pur wird hier ausgeschüttet. Das breite Grinsen der Fahrer danach macht mehr als deutlich, dass Fahrsicherheit lernen richtig Spaß machen kann.
Das auch sportliche historische Fahrzeuge und Youngtimer ist gut mithalten können, haben einige Teilnehmer gezeigt. Möglicherweise kann man danach deutlich besser fahren. Ganz sicher hat das richtig Spaß gemacht. Uns hat es sehr gut gefallen.

Sonntag, 29. Oktober 2017
Jürgen Feye-Hohmann
ClassicIndex
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Datenschutzerklärung
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.