denlenfrit

Die Classic Days 2017

Die Oldtimer-Veranstaltung beim Schloss Dyck ist anders. Natürlich geht es hier auch um alte Fahrzeuge und alles was dazu gehört. Aber nicht Technik und Handel stehen hier im im Vordergrund. Es geht vor allem um Nostalgie & Charity, um Lifestyle, Genuß und sich einfach wohlfühlen. In dieser Form ist das in Deutschland einmalig.Sicher ist das auch der Grund, aus dem die Veranstaltung auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg gewesen ist. Für den Veranstalter die "Classic Days Oldtimer- und Motorsport GmbH" und ganz besonders auch für die vielen Besucher und Teilnehmer. Dass das Wetter anfangs nicht so richtig mitspielen wollte änderte daran nichts. Ab Sonnabend-Mittag wurde auch wurde sonnig alles war dann genauso schön wie in den Vorjahren. Die Besucher konnten das umfangreiche Programm genießen.
Ganz sicher zählen die Classic Days zu einer schönsten Oldtimerveranstaltungen in Deutschland.

ClassicDays 2017 1
ClassicDays 2017 10
ClassicDays 2017 12
ClassicDays 2017 13
ClassicDays 2017 14
ClassicDays 2017 2
ClassicDays 2017 3
ClassicDays 2017 4
ClassicDays 2017 6
ClassicDays 2017 7
ClassicDays 2017 8
ClassicDays 2017 9
IMG 0221
SchlossDyck 2013 800 5
Schloss Dyck 2011 326

Gleich mehrere Automobilhersteller nutzen die Veranstaltung, um hier ihre historischen Sport- und Rennwagen zu zeigen. Berühmte Fahrer, wie Walter Röhrl, Christian Geistdörfer, Jochen Mass, Bernd Mayländer, Klaus Ludwig, Klaus J. Behrendt und viele weitere pilotieren diese Fahrzeuge über die kleine "Rennstrecke" und die Besucher konnten sehen, hören und riechen wie es früher war. Autogrammstunden gab wurden natürlich auch angeboten. Heidi Hetzerzeigte auf der Rundstrecke, dass Alter kein Hindernis ist, wenn es um Dinge geht die Freude bereiten.
Die vielen besonderen Fahrzeuge, Autos und auch Motorrädern, die von privaten Besitzern und kleineren Firmen aus dem Classic Vehicle Bereich gezeigt wurden waren natürlich nicht weniger interessant und sehenswert. Manche der beim Schloss gezeigten Vintage Cars von Bugatti, Bentley und vielen weiteren berühmten Marken, kann in der Zahl bei keiner anderen deutschen Veranstaltung sehen. Hier konnte man die sogar fahren sehen.
Hinzu kommen noch die unglaublich vielen historischen Fahrzeuge, mit denen Besucher angereist waren. Zumindest am Sonntag gab es keinen freien Stellplatz mehr auf den, von Schilf-Wäldern umrahmten Grasflächen und Wegen des weitläufigen Schlossgeländes. Es waren so viele, dass kaum jemand es geschafft haben dürfte sie alle zu sehen.
Die besonders schönen Fahrzeuge waren dicht beim Schloss platziert oder sogar als Juwelen im Schlosspark ausgestellt.
SD Mark 2017102
SD Mark 2017110
SD Mark 2017121
SD Mark 2017193
SD Mark 2017212
SD Mark 2017213
SD Mark 2017224
SD Mark 2017225
SD Mark 201723
SD Mark 201732
SD Mark 20174
SD Mark 201742
SD Mark 201744
SD Mark 201762
SD Mark 201764

Und die Besucher?
Man sah Ihnen an, das ihnen das, was die Veranstaltung bot, Freude bereitete. Zunehmend mehr Besucher hatten sich, zu ihrem Fahrzeug passend gekleidet. Dazu passte gut, dass viele Händler Hüte, Oberbekleidung und sogar historische Monteuranzüge im Angebot hatten. Bereits beim Anprobieren hatten die Besucher ganz offensichtlich viel Spaß, um dann den Neuerwerb voller Stolz über das Schlossgelände zu tragen.

Für das leibliche Wohl der Gäste war natürlich auch gesorgt. Überall auf dem Schlossgelände verteilt gab Stände und ein Restaurant, welche vom kleinen Imbiss bis zu wirklich besonders Leckeren für jeden Besucher etwas anbieten könnten. Ganz neu, und gerade noch rechtzeitig fertig geworden ist das neue Restaurant und Cafe Remise in der umgebauten, alten Wagen-Remise, direkt beim Schloss. Nur mit Glück und sehr viel Geduld war es möglich hier einen Sitzplatz zu finden. Hier konnte man sich nicht nur mit Leckereien verwöhnen zu lassen. Man konnte auch, in aller Ruhe, in bester Position das emsige Treiben beobachten.
Das neue Hotel, über der Remise, bietet seinen Gästen viel Gutes. Man muss jedoch sehr früh buchen, wenn man während der Veranstaltung, in einem der insgesamt neun Doppelzimmern, mit Blick in den Schlosspark, übernachten möchte. Unsere Fotos zeigen vor der Remise (vor den Bauarbeiten) geparkte Bentley-Racer und den Blick aus unserem Zimmer-Fenster. Innenaufnahmen findet man auf der Website des Hotels. Der Zugang zum Hotel erfolgt über die Zufahrt an der „alten Schreinerei“, wo auch wertvolle Fahrzeuge gut geschützt parken können.

Remise 2011
Remise  Hotel 2017
SD Mark 20171
SD Mark 20172
SD Mark 20173

Viele Besucher waren Selbstversorger. Sie hatten Speis & Trank und das nötige Geschirr im historischen Picknick-Koffer mitgebracht. Selbst festlich gedeckte Tafeln, mit mehrarmigen Kerzenständern hatten einige Gruppen aufgebaut. Prima, tolle Idee, gibt es vermutlich nur bei den Classic Days.

Gut gefallen hat uns auch, dass der Veranstalter bei der Zahl der Händler Grenzen gezogen hat. Angebote zum Bereich Goddies und Outfit waren sehr stark vertreten. Einen besseren Platz dafür wird man kam finden.
Aber auch bei Themen wie Motorenbau, Restauration, Werkzeug, Lack und Pflege konnte man sich informieren. Es gab jedoch nur sehr wenige oder sogar jeweils nur einen einzigen Aussteller zu solchen Themen, obwohl auch hier deutlich mehr Firmen an einer Teilnahme interessiert gewesen sein dürften. An Technik Interessierte konnten sich so informieren lassen, während die Begleiter / innen in der Zeit gleich nebenan, bei den eher schönen Dingen etwas suchen / finden und auch gleich mitnehmen konnten.

SD Mark 2017227
SD Mark 2017242
SD Mark 2017264
SD Mark 2017270
SD Mark 2017275
SD Mark 2017288
SD Mark 2017291
SD Mark 2017294
SD Mark 2017295
SD Mark 2017298
SD Mark 2017307
SD Mark 2017316
SD Mark 2017320
SD Mark 2017357
SD Mark 2017360

Alles zusammen machen die Classic Days beim Schloss Dyck zu einer tollen Veranstaltung.
Den Termin für 2018 wird das Veranstalter-Team um Marcus Herfort noch gemeinsam festlegen. Vermutlich ist es nicht falsch, wenn man das erste August-Wochenende im Kalender blockiert.
Auch wir werden gerne wiederkommen.
  • Banner Bild 2
  • Burghotel Blomberg2
  • BannerG2
  • Event
  • Hotel  Weingut Locanda-Palazzone
  • Banner G2
  • Banner Meran
  • Banner-Versuch
  • Morgan Hotel Banner

Titelfoto: Veranstalter-Presseinfo

Motag, 14. August 2017
Jürgen Feye-Hohmann
ClassicIndex: Kessler / Feye-Hohmann
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.