denlenfrit
HomeClassic JournalAus der SzeneDeutsche SzeneClassicIndex Drifttraining am Bilster Berg

ClassicIndex Drifttraining

Es ist jetzt schon einige Jahre her als uns Andreas Hensing seinen Bericht von einem Drift-Training für Besitzer historischer Fahrzeuge schickte. Leider steht das Veranstaltungs-Gelände dafür nicht mehr zur Verfügung und auch der Veranstalter bietet diesen Service nicht mehr an.
Aber ist so etwas überhaupt sinnvoll?
Wir haben selbst an einem solchen Training am Nürburgring teilgenommen. Wenn man jetzt schreibt, dass es viel Freude bereitet mit ausgebrochenem Heck, um aufgestellte Pylonen herumzurutschen, werden sich einige Leser an den Kopf fassen.

Man kann es nicht wirklich beschreiben was in einem Teilnehmer während seiner Drifteinlage vorgeht. Angst hat man nicht, denn es sind keine Hindernisse im Weg und das bereitgestellte Fahrzeug ist gut versichert. Andererseits wird dabei soviel Adrenalin ausgeschüttet, dass Mann oder auch Frau, noch nach der ersten Drift-Tour, einige Zeit brauchen um zur alten Ruhe zurück zu finden.

-4885dba820-o 4 orig
Biener 800
Drift2
Drift 11
alexhoriesc7 3 orig

Sinn macht es natürlich auch, denn man lernt richtiges Reagieren, wenn es darauf ankommt. Gerade historischen Sportfahrzeuge, ohne ESP und andere Computer-unterstützte Helferlein, stellen in Grenzfällen höhere Ansprüche an ihre Fahrer als moderne Fahrzeuge.
DRIFTEN wird als die Beherrschung des instabilen Fahrzustandes bezeichnet. Wer das kann, wird neben totalem Fahrspaß, auch in kritischen Situationen noch die Übersicht finden und kann sein "heilix Blechle" über gelerntes Reagieren vor dem Totalverlust bewahren.
Besonders beim Fahren mit Classic Fahrzeugen, ohne serienmässige Vortriebs- und Assistenzsysteme ist es besonders wichtig, die eigen Carcontrol zu automatisieren, um im Straßenverkehr oder auf der Rennstrecke keine unliebsamen Überraschungen zu erleben.
Wer lernen möchte, einen Wagen im kontrollierten Drift sauber durch die Kurve oder sogar über längere Passagen hinweg gezielt quer zu bewegen, der ist hier genau richtig!
Am Bilster Berg gibt es für diese Driftbelange einen neuen Parcours: Mit automatischer Bewässerung und Spezialbelag.
800167
800170
800177
800179
800180
800184
800192
800194
800198
800199
800201
800204
800207
800208
Where are they come from

Der Driftprofi Werner Gusenbauer lehrt richtiges Reagieren in Basic und Advanced Kursen auch das Auslösen des kontrollierten Drifts,die kontinuierliche Steuerung des Drifts mit Lenkung und Gas,die punktgenaue Richtungsänderung des Drifts,das bewusste und gezielte Beenden eines Drifts,das bewusste Abfangen eines unkontrollierten Drifts,das kontrollierte Driften über eine längere Strecke, zusammenhängender unterschiedlicher Kurven,den Highspeed Drift.

Im Oktober wird auf dem Bilster Berg Drifthandling-Parcours das ClassicIndex Drifttraining veranstaltet.

Bereitgestellt werden dafür spezielle Mercedes Drift-Fahrzeuge. Es ist auch möglich im eigenen, heckgetriebenem Hecktriebler, mit abschaltbarem ESP, teilzunehmen.

Mehr Informationen, Ansprechpartner und Routenplan zur Anreise finden Sie unter: ClassicIndex Drifttraining.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter.

Alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von: Werner Gusenbauer, Günter Biener und Andreas Hensing

Motag, 24. April 2017
Jürgen Feye-Hohmann
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.