denlenfrit

Britische Szene

Red HunterGroßes internationales Ariel-Treffen auf der Tonenburg (http://www.tonenburg.de ) vom 7 bis zum 9. September. Teilnehmer aus den Niederlanden, Dänemark , England und Deutschland waren auf über 70 Motorrädern angereist. Ariel-Fan Jens Beuße hat alles organisiert. Am Sonnabend fand eine Ausfahrt rund um Höxter statt, von der aller begeistert waren. Vor allem die vielen Kurven und das auf und ab im Weserbergland, hat allen viel Spass bereitet. Ein wichtiger Anlaufpunkt war der Köterberg, ein bekannter Treffpunkt für Motorradfahrer in der Region und natürlich Peter Longs Cornucopia Enterprises.
Samstag, 02. Juni 2007
mm-muehle-800.jpgSeit über 30 Jahren fahren wir mit unserem British Classic Car in den Urlaub. Wir waren in fast jedem westeuropäischen Land und fast immer ging es ohne Pannen. Wenn der Oldtimer in gutem Zustand ist und regelmässig gewartet wird, dann ist das Pannenrisiko nicht größer als bei einem normalen PKW. Eine Panne mit einem modernen Auto hat nur einen Vorteil.

Hilfe findet man in jedem Telefonbuch. Für einen MG, Austin Healey oder Morris findet man nichts. Selbst eine Kleinigkeit kann das Ende des Urlaubs und der guten Stimmung bedeuten, obwohl auch für Oldtimer Hilfe in der Nähe ist.
britischopen2007.jpgWie jedes Jahr fand das Treffen für British Classic Cars “British Open“, in Essen-Borbeck statt. Das tolle Wetter sorgte dafür, dass viele British Classic Cars herausgeholt wurden. Das recht große Gelände war total zugeparkt. Alle Parkplätze an der Strasse waren zum großen Teil mit wunderschönen Briten besetzt. Überall fand man gute Kontakte und interessante Gespräche, selbst in der langen Schlange vor dem Bratwurststand. Interessant auch das Geschicklichkeitsfahren eines Landrover Importeurs. Naja, und viele Besucher die die Blechdicke prüfen wollten. Eine tolle Aktion, tolle Stimmung, nächstes Jahr gerne wieder.
Partex Global GmbH
Hier erfahren Sie mehr über Classicindex und die Denke der Leute die hinter diesem Projekt stehen.
Unser Impressum
Von Luft und Liebe kann keiner leben auch wenn die Dichter das so verkündeten. Aber unsere Gebühren sind sehr klein im Anbetracht der Leistung.
Sie können uns auch mit einer Banner-Werbung unterstützen. Wie das geht erfahren Sie hier.